Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen nach DSGVO, TKG 2003. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung – inklusive unserer Webseite.

Beim Aufruf dieser Webseite werden seitens des Webhosting-Unternehmens automatisch Webserver-Logfiles erstellt. Diese enthalten unter anderem IP-Adressen, die auch unter personenbezogene Daten fallen. Diese Logdateien werden zwei Wochen lang gespeichert und danach automatisiert gelöscht.

Kontakt mit uns

Wenn Sie schriftlich Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung zumindest sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenverarbeitung/Datenspeicherung – Vertragspartner

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:
• Name/Firma,
• Beruf/Berufsbezeichnung,
• Geburtsdatum,
• Firmenbuchnummer,
• Ansprechperson,
• Geschäftsanschrift und sonstige Adressen,
• Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, etc.)
• Bankverbindungen, UID-Nummer,
• Bestelldaten,
• etc.

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:
• Betreuung, Geschäftsabwicklung sowie
• für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von Angeboten und Informationen sowie zum Zwecke des Hinweises auf bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung (Referenzhinweis).

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an unten stehende Kontaktadresse.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind weiters zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen bzw. abwickeln.

Wir speichern Ihre Daten gemäß gesetzlicher Pflichten – Aufbewahrungsfrist zumindest 7 Jahre.

Für bestimmte Datenverarbeitungen ziehen wir Auftragsverarbeiter heran bzw. geben Ihre Daten nach Bedarf insbesondere an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter: Steuerberatung, Rechtsanwalt, Behörden.

Datenverarbeitung/Datenspeicherung – insbesondere im Zuge von Stellenbesetzungen bzw. Bewerbungen sowie Karriereberatungen

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung – unabhängig ob diese initiativ erfolgt oder sich auf konkrete Stellenausschreibungen und Stellenbesetzungen bezieht – Ihre persönlichen Daten und beigebrachten Informationen inklusive Unterlagen wie vor allem Lebensläufe und Dienst- bzw. Ausbildungszeugnisse von uns verarbeitet und gespeichert werden.

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Videoaufzeichnungen, Fotos.

Daten werden grundsätzlich nicht länger aufbewahrt, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. Für Daten aus Stellenbesetzungen bzw. Bewerbungen gilt dabei eine Speicherdauer von bis zu 8 Monaten (gerechnet ab dem Datum einer Absage).

Mit der von Ihnen durchgeführten Zusendung einer Bewerbung bzw. Zurverfügungstellung von Daten, Informationen und Unterlagen an uns stimmen Sie der vorgenannten Datenverarbeitung und -speicherung ausdrücklich zu.

Wir bitten Sie, relevante Änderungen uns auch jeweils mitzuteilen um Ihre Daten stets richtig und aktuell zu halten.

Übermittlung von Daten an Dritte – insbesondere im Zuge von Stellenbesetzungen

Mit Zusendung Ihrer persönlichen Daten und beigebrachten Informationen inklusive Unterlagen erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass Ihre Daten, Informationen und Unterlagen an das Personal suchende Unternehmen weitergegeben und dort ebenfalls nach den Bestimmungen der DSGVO behandelt werden. Bitte geben Sie allfällige Sperrvermerke oder sonstige Einschränkungen der Datenweitergabe, welche wir selbstverständlich einhalten, bereits in Ihrer Bewerbung an.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Sie haben – unter Wahrung der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse bzw. gegebenenfalls zulässigen Einschränkungen gem. der DSGVO – dabei das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Sie haben auch das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Ihre Mitteilung auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung kann an die in dieser Erklärung angeführte Anschrift gerichtet werden.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Bitte beachten Sie auch, dass beim normalen E-Mail-Versand der Inhalt einer E-Mail grundsätzlich nicht gesichert ist, da Mails im Klartext gesendet werden. Wir empfehlen Ihnen daher, vertrauliche bzw. sensible Daten passwortgeschützt zu senden.

Trotz der Einhaltung eines stets angemessen hohen Niveaus der Vorsorgemaßnahmen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackerangriff auf E-mail-Account bzw. Telefon).

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet solche zielorientierten Cookies. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 
Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Newsletter – Mailchimp und Mandrill

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungsmail mit einem Link zur nochmaligen Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: marlies@pree-moharitsch.com. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter Versand.

Unsere Website benutzt den Newsletter-Dienst MailChimp, welcher von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA betrieben wird (in Folge „MailChimp“). Wir nutzen diesen Dienst, um Ihnen unsere Newsletter zusenden zu können, nachdem Sie sich dafür angemeldet haben. Dazu werden Ihre freiwillig bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (Name, Adresse und E-Mail-Adresse) auf Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Ihre Daten werden grundsätzlich nur dazu benutzt, um Ihnen den bestellten Newsletter oder ggf. sonstige Informationen über Produkte, für die Sie sich interessieren, zuzuschicken. Ihre Daten können unter Umständen allerdings dann auch für statistische Auswertungen benutzt werden, wenn Sie dazu ausdrücklich Ihre Zustimmung über ein entsprechendes Formular erteilt haben. Sie können die Zustellung von MailChimp-Newslettern jederzeit abbestellen, indem Sie auf den Link am Ende des Newsletters klicken.

Mandrill ist ein von MailChimp entwickelter E-Mail-Zustelldienst. Im Vergleich zu MailChimp schickt das Programm die E-Mails nicht an mehrere Empfänger gleichzeitig, sondern nur an einzelne Adressaten. Es stellt eine Lösung für spezifisch personalisierte sowie datenreiche E-Mails dar. Als Add-On von MailChimp wird dabei im Wesentlichen dieselbe Infrastruktur genutzt, wodurch auch für Mandrill dieselben Ausführungen zum Datenschutz gelten.
Für weitere Informationen darüber, wie mit Ihren Daten umgegangen wird, sehen Sie bitte auch die – leider nur auf Englisch verfügbare – Datenschutzerklärung von MailChimp ein (https://mailchimp.com/legal/privacy/).

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

HR Relations e.U.
M: +436507476473;
E: marlies@pree-moharitsch.com